Freitag, Oktober 27th, 2006

Daily Archive

WSFII 6

Posted by on 27 Okt 2006 | Tagged as: Allgemein

Ich hab hatte gestern das Los gezogen und durfte am Morgen die Zusammenfassung von unserem Workshop geben. Naja, kein Problem, hatte ja gestern Abend die Ausdrucke der Workshop-Folien frisch gewaschen 😉

Jedenfalls gabs keine Ausrede frueh da zu sein, und ich hatte auch schon angekuendigt dass ich zum anderen Workshop wechsel, ist doch entspannender als der business-Kram 😉 Laura ist wirklich gut, aber ist eben ncht mein Thema. Ich hoffe sie ist nicht sauer, wenn ich sie mal anrufe wenn mein CummunityNetzwerk kurz vor der Pleite steht… 😉

cimg0096_smal.JPGcimg0095_small.JPG

cimg0098_small.JPGNun sitz ich im anderen Workshop, da gibts Rechner am Netz und ich kann mal endlich meine Reise weiter planen. Das Wireless-Netz hier war hoffnungslos ueberlastet, kein Wunder wenn ploetzlich 200 Freaks mit bestimmt 100 Computern auftauchen und ne voellig neue Netzlast produzieren. Aber nun bin ich endlich mal wieder up-to-date mit allen Internetsachen.

# Tracy und Huo haben Teile des Workshops verpasst, machen wir heut abend wohl ne Bastelsession in unserem Hotel. # Das Wochenende kommt und ich kann mal versuchen, zu akzepablen Zeiten nach D-Land zu telefonieren. Ist Judith schon Mami^2 ? #

WSFII 5

Posted by on 27 Okt 2006 | Tagged as: Allgemein

Ok, heut hab ichs endlich geschafft. Bin um 7.30 aufgestanden, na, nicht schlecht 😉 War dann auch kurz nach 8 beim Yoga-Center. Aber, naja, zuerst die Message, dass Yoga erst um halb zehn losgeht, dann die Info, dass es jeden Tag drei Stunden dauert. Tja, nix zu machen, dann waer das ja nix mit den Workshops geworden. 😉

cimg0083.JPGHugo hat sich sein Moped angeschaut, die Planung schreitet voran. Sieht wohl alles so aus, wie wenn wir uns in Varanasi treffen und gemeinsam in den Sueden fahren. Eimal quer durch Indien mit nem Motorrad, klingt spannend. Und ich werd wohl mal endlich wieder an Machinen basteln koennen, da kommen doch die alten Barkas-Traeume wieder.

Beim WSFII, nach einer laengeren Diskussion, ob die Workshops zusammengelegt werden sollen oder nicht, hab ich mich dan fuer den business-workshop entschieden. Eigentlich hauptsaechlich dorthin gegangen, weil ich die Grundlagen des Wireless-Netzwerken ja kenne, naja, kein Bedarf das nochmal zu erleben.

cimg0090.JPGcimg0087.JPGcimg0085.JPG

Aber ich hattes geahnt, business ist einfach nicht mein Ding. Na, der Tag verging, Mittags sogar mal Basketball mit den Kids hier gespielt und abends wieder mal genossen, in Dharamkot vor unserem Hotel zu sitzen.

Nachdem ich nen Tag vorher alle meine Musik geloescht hatte, war ich echt erfreut, dass Hugo abends super Mucke aus D-Land dabei hatte. Die Stile der Berge Himalayas wurde also mit Rio, Fanta4, Aerzte – naja, auch Ramones etc. erfrischt. Schoen so.

# Die Badezimmergluehbirne ist gestern mit einem grossen Knall exlodiert, wow # Hinweis: Niemals, niemals eine Wasserflasche ohne Deckel in den Rucksack legen! #