Juni 2007

Monthly Archive

pre-release of Virtual Identity 0.4.3

Posted by on 25 Jun 2007 | Tagged as: ... ? ..., Hacking, virtual id

Once again some days passed by, but a lot of things happened, so can’t say I was completely lazy 😉 But it was time to come back to the Virtual Identity extension and repair some bugs and add some options to make all of us more happy these days. The result is the new version 0.4.3, which is by now available as a pre-release cause some testing and translation-work has to be done before the ‚real‘ release.

Whats new?

  • added a new option to dynamically switch on/off an email signature if using a virtual identity. To use this option you have to install the Switch Signature Extension. Thanks to Alex for the idea and thanks to Achim Seufert for the nice extension which I could use for this feature.
  • added a feature called ‚Smart Timestamp‘ which simply changes the address of any new email you are going to compose by adding a epoch-timestamp in the name. This way you can use a unique address for any message you send and check where your mail-addresses go. Thanks to JensMartin for the idea.
  • added an option to warn you if the mail should be sended with any stored (unchanged) identity. Valdaran had the idea to blank the From: field, which is not really an option, to many other things are relying on this. But maybe a warning will do nearly the same nice job? Thanks to Valdaran for the idea.
  • removed some old bugs, added some fresh ones 😉 Thanks to all who reported their problems.

The new version is now available for testing. Feel free to use it and report bugs and problems or help to translate the extension.

german freedom

Posted by on 25 Jun 2007 | Tagged as: ... ? ...

cimg0067.jpgyeah, thats Germany. The way I hate it. Since a fascist shop and meeting place nearby opened one week ago, the local people are protesting against this place. In different ways, as different as people are, but with the same attitude: to close down this shop (see [1] [2] [3] [4] [5]).

Yesterday there was a spontaneous demonstration, I ended in custody for just being there (oh yes, formally it’s legal to take part in a spontaneous demonstration, but who cares) (see [1] [2] [3] and don’t believe the media). And this night I was searched on my way home by some police guys and they described me an ‚exclusion zone‘ near my own home where I’m not allowed to go in. Great. Ever new what freedom in German meant.

cimg0083.jpgJa, das ist Deutschland. So wie ich es hasse. Seit ein Naziladen hier in der Nähe aufgemacht hat, protestieren die Anwohner gegen diesen Laden. Auf verschiedene Weise, genauso wie verschieden die Leute eben sind, aber alle mit dem selben Ziel: diesen Laden dicht zu machen (vgl. [1] [2] [3] [4] [5]).

Gestern war ne spontane Demonstration gegen den Laden, ich endete in Gewahrsam nur weil ich dabei war (klar, ist legal ne Spontandemo, aber stört hier keinen) (vgl. [1] [2] [3] und glaub den Medien nicht). Und nun hab ich auf dem Weg nach Hause nen Platzverweis bekommen, darf mich nicht mal mehr in meinem Kiez bewegen wie ich will. Super. Wusste schon immer was Freiheit in Deutschland bedeutet.

G2 meeting in Heiligendamm

Posted by on 18 Jun 2007 | Tagged as: ... ? ...

Alles hat seine OrdnungTwo weeks after the G8 me and my mother had been for a short – and much cheaper – G2 meeting in Heiligendamm. Some impressions of the area are available if you click on the photo.

Zwei Wochen nach dem G8 Treffen in Heiligendamm habe ich mit meiner Mutter ein – wesentlich billigeres – G2 Treffen in Heiligendamm veranstaltet. Ein Klick auf das Bild nebenan gibt einige Impressionen dieses Ausflugs.

macht kaputt was macht kaputt macht

Posted by on 17 Jun 2007 | Tagged as: Buchstabensuppe

cimg0010.jpg Die Zeit rennt, wie geschickt von einer hier nicht genauer benannten Leserin angemerkt wurde, und ich renn immer noch hinterher. Und das, obwohl seit den großen 8 Aktivitäten schon mehrere Tage hinter mir liegen. Aber der Alltag ist noch lange nicht wieder anwesend, sowas dauert.

drittewahl.jpg

Um dennoch dem ganzen etwas Antrieb zu geben, hat mich gestern mein Weg wieder mal zu einem Konzert geführt, keine Angst, nix klassisches. Dafür klassisch, Dritte Wahl, endlich mal in meiner neuen Heimat zu erleben. Ein Heimspiel dieser Band, alles was ich vor zweieinhalb Jahren von Rostock kannte. Schön wars, Sommer, Sonne, Pogo, nunja, praktisch gabs Regen. Aber wen stören schon solche Details der schnöden Realität?

cimg0008.jpgErster Eindruck vom Alltag, die Cops, oder wars das Ordnungsamt, wer weiß das schon, haben echt nen Schaden. Mit deutscher Gründlichkeit gabs ne Auflage, das alle BesucherInnen doch fleißig ihren Ausweis mithaben müssen, der musste dann natürlich am Einlass kontrolliert werden und ohne gings nicht zum Konzert. Kontrollstaat, wirklich keine Träne wenn der mal dran kaputt geht.

Und, soweit die nächste bittere Erkenntnis, ich schaff nicht mal mehr ne Stunde Pogo ohne Erschöpfungserscheinungen, wird Zeit was dran zu ändern. Bleibt wohl entweder Sport anfangen oder Rauchen aufhören, oder beides, was aber wohl zu krass ist. Und eine solche Entscheidung muss überdacht werden, also denke ich. Seit gestern.

Und es gibt hier einiges zu denken.

nazis.jpg

Und noch mehr zu handeln, hat doch gestern direkt bei mir um die Ecke ein neuer Fascho-Laden aufgemacht (vgl. [1] [2] [3]) Direkt in meinem Kiez, was soll die Provokation? Sind nun grad die 20tausend Bullen abgezogen und nun machen sich hier Nazis breit, ich packs einfach nicht. Bleibt die Hoffnung, dass der Laden hier keine Woche überlebt und auf jeden Fall nicht den Sommer, nunja, ich geb – versprochen – für jeden einen aus der/die wieauchimmer dafür sorgt dass sich die Nasen hier wieder verdrücken, verdammter Dreck.

Nunja, soweit zu ersten Eindrücken aus der Realität. Fleißig Lesende werden schon merken dass bei mir wohl immer noch etwas Abstand zur normalen Normalität besteht, und das soll zumindest bei einigen Umwelteinflüssen auch weiter so bleiben. Und sicher, bei Gelegenheit gibts hier auch wie ursprünglich in dieser Rubrik gedacht viel mehr romantische Weisheiten über die Welt und die Liebe. Genau.

G8 nearly over, some souvenirs available

Posted by on 08 Jun 2007 | Tagged as: ... ? ...

screen1.pngcheck this out, maybe it’s something for you: http://cgi.ebay.de/…ViewItem… 😉

Offer was removed from ebay, seems that you are too late. Regards from the G8-town Rostock, soon I’ll be back on my blog and will write more regularly.