Heut natürlich viel zu spät aufgewacht, nach einer doch recht kühlen Nacht in der Hängematte. Merke: lange Schlafhosen oder ein Schlafsack hat was für sich. Auch im Dschungel wirds mal kühl.
Glücklicherweise wurdes dann auch wieder heiss, genau richtig um mal nen weiteren Test vor unserem Ciudad-Perdida-Trip nächste Woche zu absolvieren. Nein, es waren nicht die Kippen alle 😉
Wir haben eine Wanderung nach El Pueblito gemacht. Vom Strand aus, wie sollte auch anders sein, natürlich immer bergauf. Auf nem Steinweg, teils für Riesen gebaut, und durch Höhlen, eher für Zwerge gebuddelt. Aber wir habens geschafft und sind nach anderthalb Stunden gemeinsam mit Monne schweissgebadet im Dorf angekommen.
66806710
El Pueblito – das war nämlich mal vor tausend Jahren ein Dorf, und irre was da noch alles erhalten ist. Die hatten richtige Steinstrassen mitten im Dschungel. und jedes Haus hatte nen Vorgarten, natürlich mit gemauerter Einfassung…
Na, der Rückweg wurde auf jeden Fall mit nem Bad in der Karibik belohnt, und wir haben gelernt, dass man selbst Riesensteine hunderte Meter weit hochlaufen kann. Wenn man nur will…